Spielzeug für den Havaneser

Havaneser spielen für ihr Leben gerne und brauchen dafür nicht unbedingt ausgesprochenes Hundespielzeug. Ein paar Teile, die besonders Spaß machen oder sinnvoll sind, dürfen schon im Haus sein.

Spielzeug für Havaneser: Nicht nötig, aber beliebt

Havaneser können stundenlang spielen, ohne ein einziges Spielzeug dafür zu verwenden. Dafür brauchen sie aber dann Menschen als Spielpartner. Ist gerade keiner verfügbar, vergnügen sie sich auch mal alleine mit einem Spielzeug. Und so manches Teil kann auch das gemeinsame Spiel von Hund und Besitzer bereichern. Es ist aber nicht nötig, ein ganzes Arsenal an Spielzeugen bereitzuhalten. Viel wichtiger ist eine sinnvolle Auswahl, denn es gibt viel Unsinniges, vieles, das gar nicht soviel Spaß macht und leider auch vieles, das richtig schädlich ist.

Dieses Wurfspielzeug ist wasserfest, garantiert schadstofffrei und hat innen auch noch Platz für Leckerlis.
Dieses Wurfspielzeug ist wasserfest, garantiert schadstofffrei und hat innen auch noch Platz für Leckerlis (zum Anbieter).

Gerade für den Havaneser, der besonders gelehrig und eifrig ist, sind Spielzeuge zum Werfen und Apportieren ein großer Spaß. Natürlich kann man dafür einfach ein Stöckchen verwenden, aber ein Lieblingsball kann den Spaßfaktor noch deutlich erhöhen und außerdem zu Hause auch noch zum Einsatz kommen, wenn gerade einmal keiner in der Familie Zeit zum Spielen hat. Wichtig ist dabei, auf die Größe zu achten. Da der Havaneser selbst sehr klein ist, sollte ein Spielzeug zum Herumtragen nicht gerade die Größe eines Fußballs haben. Für Welpen muss es natürlich noch mal eine Nummer kleiner und so konzipiert sein, dass es seinen Milchzähnchen nicht schaden kann.

Es gibt Wurfspielzeuge aus Gummi und Tau, die gleichzeitig auch Zähne und Zahnfleisch pflegen. Dazu sind natürlich jede Menge Bälle im Angebot. Die aus Gummi und Polyester eignen sich auch für das Spielen im Wasser. Für besonders ausdauernde und schnelle Hunde sind auch Frisbees toll. Bei allen Spielzeugen sollten Sie jedoch darauf achten, dass sie aus schadstofffreiem Material gefertigt sind. Lesen Sie dazu bitte auch weiter unten den Abschnitt “Gefährliches Spielzeug“.

Die kuscheligen Eichhörnchen können im Stamm versteckt werden. In verschiedenen Größen erhältlich
Die kuscheligen Eichhörnchen können im Stamm versteckt werden. In verschiedenen Größen erhältlich (zum Anbieter)

Kuscheltier ist vielleicht eine etwas irreführende Bezeichnung, denn “Kuscheln” ist normalerweise das Wenigste, das Hunde mit einem Plüschtier machen. Oft wird es wie ein Beutetier im Nacken gepackt und “tot geschüttelt”, muss einer Zerreißprobe mit anderen Hunden standhalten oder wird – bei entsprechender Größe – als Sofa genutzt. Im Schlaf wird dann manchmal aber doch gekuschelt. Hat der Hund sein Plüschtier aber erst einmal liebgewonnen, will er nie wieder darauf verzichten.

Vor dem Kauf sollte man sich überlegen, wofür das Stofftier gedacht ist. Soll es eher zum Spielen sein, dann muss man darauf achten, dass es für den Havaneser auch klein genug ist. Manches Plüschtier für Hunde hat schon selbst fast die Größe eines Havanesers. Ist es eher als Kamerad zum Anschmiegen für das Körbchen geplant, darf es ruhig etwas größere Ausmaße haben, weil es dann ja im Normalfall nicht herumgetragen wird. Für diesen Zweck empfiehlt es sich auch, vorab selbst das Plüschtier längere Zeit in die Hand zu nehmen. Mit dem Körpergeruch seines Lieblingsmenschen versehen, wird der Havaneser damit um so lieber kuscheln.

Für ein zartes Gebiss: Engelchen und Teufelchen aus Baumwollgarn, das gleichzeitig die Zähne pflegt
Gut bei einem zarten Gebiss: Engelchen und Teufelchen aus Baumwollgarn, das gleichzeitig die Zähne pflegt (zum Anbieter)

Beim Kauspielzeug ist es besonders wichtig, auf die Qualität und Schadstofffreiheit des Materials zu achten, denn das hat der Hund ja auch besonders lange im Maul. Damit der Havaneser für dieses Spielzeug alles andere, was man so anknabbern könnte, links liegen lässt, muss es schon auch richtig Spaß machen, darauf herum zu kauen.

Dazu ist es wichtig, darauf zu achten, wie stark das Gebiss ausgeprägt ist. Für Welpen und ältere Hunde sollte es ein weiches Material sein, eventuell aus einem gut verträglichen Baumwollgarn. Alle anderen, die kräftiger zubeißen können, dürfen Bälle aus festerem Gummi oder aus Tau bekommen. Ausgesprochen geschätzt werden von allen Hunden die Kauspielzeuge, die sich mit Leckerlis befüllen lassen. Bis diese schlussendlich herausgepult sind, ist der Hund meistens eine ganze Weile beschäftigt.

Anspruchsvolles Spiel für schlaue Hunde
Anspruchsvolles Spiel für schlaue Hunde (zum Anbieter)

Da Havaneser bekanntlich sehr schlau und gelehrig sind, eignet sich für sie auch Intelligenzspielzeug. Da gibt es zum einen die diversen Kauspielzeuge und Wurfspielzeuge, die einen Hohlraum aufweisen, in denen Leckerbissen versteckt werden können. Je nach Modell ist es mal mehr, mal weniger schwierig, an dieses köstliche Innenleben heranzukommen. Wenn der Havaneser den Trick einmal heraus hat, wird es meistens ziemlich schnell klappen.

Anspruchsvoller sind da schon durchsichtige Bälle mit einem kleinen Labyrinth im Inneren. Bei diesem Geduldsspiel muss der Hund den Ball geschickt mit den Pfoten hin- und herdrehen, bevor dieser seine leckere Ladung freigibt. Besonders anspruchsvolle Intelligenzspiele erfordern von den Hunden auch, dass sie Knöpfe drücken oder mit Regler verschieben.

Hundespielzeug kaufen

Das Spielzeug für den Hund kann man im stationären Fachhandel oder im spezialisierten Onlinehandel kaufen. Dort gibt es in der Regel aber auch stark mit Schadstoffen belastetes Spielzeug, das nicht immer gleich am beißenden Geruch zu erkennen ist. Worauf zu achten ist und wo sie unbedenkliches Spielzeug für Ihren Havaneser bekommen, lesen Sie im folgenden Abschnitt.

Gefährliches Spielzeug

Havaneser lieben es wie alle Hunde, mit Tennisbällen zu spielen, doch diese können großen Schaden anrichten. Die Beschichtung ist sehr rauh und kann Zahnschmelz und Zähne schädigen. Zudem werden durch langes Kauen Chemikalien freigesetzt, die dann in Teilen auch im Hund landen. Ausführlicheres dazu lesen Sie hier.

Unsere Erde als weltbester Hundeball: Das preisgekrönte Spielzeug ist schadstofffrei und zu 100 % recyclebar.
Unsere Erde als weltbester Hundeball: Das preisgekrönte Spielzeug ist schadstofffrei und zu 100 % recyclebar.

Auch Plastikspielzeug sollten Sie Ihrem Hund nicht bedenkenlos an die Schnauze geben. Dieses enthält sehr oft gefährliche Weichmacher und andere giftige Chemikalien. Um so bedenklicher ist der Einsatz dieser Bestandteile, da es sich hier um ein Kauspielzeug handelt, also eines, das der Hund lange im Maul hat, ableckt und darauf rumbeißt. Auf diese Weise können sich nach und nach alle giftigen Stoffe lösen und in den Kreislauf des Hundes gelangen.

Dumm ist nur, dass viele Hunde gerade dieses Kauspielzeug abgöttisch lieben. Wer seinem Hund deswegen nicht die Freude verderben will, sollte beim Kauf sehr vorsichtig sein. Was stinkt, ist giftig und sollte im Regal bleiben. Doch auch, wenn das Spielzeug nicht übel riecht, kann es belastet sein. Auch Stoffspielzeug und Spielzeug aus anderen Mateialien kann giftige Bestandteile enthalten. Wer auf Nummer Sicher gehen willt, greift auf die Marken Major Dog, Planet Dog, BecoThings, Simply Fido und West Paw Design zurück.

Wer diese Produkte im stationären Handel nicht findet, kann sie im Internet bestellen. Und zwar beispielsweise bei Puppy und Prince, wo es alles an Zubehör für Hunde und auch einiges für Katzen gibt. Oder bei Tiierisch mit der Spielzeugreihe von West Paw. Eine kleine Auswahl findet sich auch bei Avocado Store, das ansonsten hauptsächlich Mode und vieles andere für Zweibeiner in Öko-Qualität im Angebot hat. Mehr zum Thema “Schadstoffe in Hundespielzeug” finden Sie auch im Hundetagebuch.